Echoes of Techno

Wolfgang Muthspiel – guitars, violin, voice, electronics
Christian Muthspiel – trombone, piano, prepared piano, recorder, voice, electronics

2001 material records MRE 003-2

The main thrust of their music is a brilliantly syncopated treatment of rhythms already displaced-like further abbreviations of shorthand symbols.  The Muthspiel’s wideranging musical vocabulary mixes trombone and piano (Christian) with guitar and violin (Wolfgang) interacting with prepared and electric versions of instruments and taped sonorities. Verging on hyperventilation, Christian subjects his trombone to pitchless blowing, whistling into the mouthpiece, contorted slide calisthenics, multiple mutes, and motifs resembling Tibetan monk’s chordal singing. Wolfgang deftly interchanges guitars, often displaying vibrant classical and flamenco styles. THE WASHINGTON POST

Ob Bluesstrukturen oder swingende Ostinati, ob Funklinien oder freie Spontaneingebungen – das war nun wirklich ein spannender Ansatz für den Jazz des kommenden Milleniums. Witz, Raffinements und Überraschungsreichtum zeichneten dieses glänzende Konzert aus – ein Abend, der bereits jetzt als Anwärter für das beste Jazzkonzert des beginnenden Jahres gesetzt werden kann. Die Österreicher verstehen es nicht nur, mit viel Tiefgang zu unterhalten oder die unterschiedlichsten Einflüsse (auch aus der westeuropäischen Kunstmusik) zu einem neuen Klanguniversum zu vereinen. Sie wissen auch, wie man ein Programm dramaturgisch so gestaltet, dass sich Gag und Virtuosität, Komposition und Improvisation, Spannung und Entspannung im Gleichgewicht halten. Präzision, gescheite Verspieltheit und stupendes Handwerk: mit diesen Begriffen könnte man den herausragenden Auftritt der Gebrüder Muthspiel umschreiben. NEUE ZÜRCHER ZEITUNG

Auf dem Durchgang durch die beiden ungeheuer musikalischen Temperamente verwandelt sich das martialische Brutalo-Hämmern in ein vielfältig gebrochenes, ausziseliertes, farbiges Gespinst. Dieses stürzt den Zuhörer von einer Überraschung in die nächste, lässt Interferenzen branden wie Meeresrauschen, verheiratet problemlos das, was wir anderswo «noise music» nennen, mit romantischer Melodie- und Modulationsseligkeit und ist manchmal das Imitat einer Sahel-Flöte mit impressionistischem Saitenrauschen. Vom intimsten Zwiegespräch zum überwältigendem Panoramasound: Hier kommt jedes Format vor. Wolfgang und Christian Muthspiel sind auf der Gitarre und der Posaune präsent. Das versteht sich, aus dem Childerns Corner aber ziehen sie Violine und Piano, aus Frankensteins Labor jede Menge Recorder und sonstige elektronisches Gerät. Nur dass daraus, wunderbar genug, kein Horrorkabinett entsteht, sondern eine warme, witzige, menschliche, organische Musik. Die Technik ist das Mittel, ihr Zweck ist Kunst, und wer allein beim Wort «Ambient» zusammenzuckt, möge sich erinnern, dass schon Erik Satie von «musique d’ameublement» sprach. WELTWOCHE

Liner Notes

Mit der neuen CD “echoes of techno” reflektiert das mittlerweile seit 19 Jahren konzertierende, international renommierte Brüder-Duo MUTHSPIEL & MUTHSPIEL einige der aufregendsten musikalischen Erscheinungen der letzten Jahre: techno, drum & bass und ambient music.
Selbstverständlich bleiben die Brüder Muthspiel auch hier ihrer eigenen, individuellen musikalischen Sprache an der Grenze von Contemporary Jazz und Neuer Musik treu. Klangliche Besonderheiten und formale sowie rhythmische Merkmale genannter Musikstile fungieren jedoch als Ausgangspunkt für die Kompositionen und Improvisationen des Duos.
Das Instrumentarium – Gitarren, E-Violine, Posaune, Klavier und live-electronics, vereint akustische mit elektroakustischen Klängen und wird live mittels einer ausgeklügelten Surround-Beschallung und als CD in einem feinen Mix dem Publikum adäquat vermittelt.
Nach dem letzten Programm “CY”, welches akustisch-filigran den Bildern und Skulpturen des amerikanischen Malers Cy Twombly gewidmet war und das sowohl live als auch auf CD begeistert aufgenommen wurde, ist “echoes of techno” das zweite einem speziellen Thema gewidmete Programm von Wolfgang & Christian Muthspiel.
Die CD wurde live im Rahmen der Tournee 2000 aufgenommen, die das Brüderpaar durch Österreich, Deutschland, Frankreich, die Schweiz und die USA führte.

18,00 

Preise in Euro (€) / Prices in Euro (€):

1 CD = 18.-, 2 CDs = 32.-, 3 CDs = 48.-, 4 CDs = 64.-, 5 CDs = 80.-
Preise inkl. 20% Mwst. zuzüglich Versandkosten / Prices incl. 20% VAT plus shipping costs.

Verkaufs- und Lieferbedingungen / conditions of sale and delivery:
Versandkosten / shipping costs: Austria € 3.-, Europe € 5.-, rest of the world € 10.-
Ab einer Bestellung von 3 CDs wird innerhalb Europas kein Porto verrechnet.
For an order of 3 or more CDs we do not charge shipping costs within Europe.

Bestellte CDs werden mit Rechnung an angegebene Rechnungsadresse gesendet.
Ordered CDs will be sent to billing address with receipt.

Für weitere Informationen und Fragen senden Sie bitte ein Mail an: CD-shop
For further informations and questions please send mail to: CD-shop